Samstag, 30. Januar 2010

Birth By Sleep - Marduk Kurios Review

Wie versprochen gibt es von mir nun endlich das Review zum neusten Kingdom Hearts Birth by Sleep!!!

Photobucket

Photobucket



Photobucket

Titel: Kingdom Hearts Birth by Sleep
Konsole: PlayStation Portable
Medium: UMD
Dateninstallation: möglich bis maximal 600 Mb
Dauer der D.Installation: 600 Mb ca. 5-6 min.
Schwierigkeitsstufen:
Beginner-Mode (Leicht), Standard-Mode (Normal), Proud-Mode (Schwer)

Releastermine:
Japan: 9. Januar 2010
USA: 7. September 2010
Europa: 10. September 2010

Japanische Wertung:
Photobucket
"Ohne Alterseinschränkung"


Photobucket

  1. Die Dateninstallation ist richtig schnell, man benötigt für 600 Mb knapp 5-6 Minuten.
  2. Man kann drei Figuren spielen, jeder hat seine eigene Geschichte in den verschiedenen Welten.
  3. Enorme Auswahl an Fähigkeiten diverser Art, man kann sich frei entwickeln.
  4. Durch die Auswahl von vielen Kampfsystemen (D-LINK, Shoot Lock, Style Changes) werden die Kämpfe nie langweilig.
  5. Die drei Figuren unterscheiden sich in Bewegung und diversen Angriffen, sie werden am Ende niemals "Zwangsweise" gleich sein.
  6. Die drei Teilen sich einige Schlüsselschwerter, doch hier gibt es auch wieder Unikate für jeden einzelnen.
  7. Die Geschichten sind weder zu lang noch zu kurz, man wird also keine langeweile zwecks Story vorfinden.
  8. Alle Teile finden ihren Sinn wenn man das Spiel mit allen dreien durchspielt.
  9. TRINITY REPORT - wird freigespielt wenn eine Geschichte beendet wird und zeichnet alles mit, Geschichtliche Zeitlinie, Trophäen und Theatermodus wo sich alle Sequenzen wieder ansehen lassen und andere Statistiken.
  10. Obwohl es kein Trophäen System für die PSP gibt, es gibt spielinterne Trophäen die man freispielen kann.
  11. Viele Minispiele sorgen für Abwechslung.
  12. Spiel ist weder zu leicht noch zu schwer - die Ausrüstung der richtigen Fähigkeiten macht alles aus. (Damit ist Standard Modus gemeint)
  13. Das Spiel ist nicht ganz vorbei wenn man alle drei Geschichten durch hat!
  14. Ein Secret Boss ist ebenfalls mit dabei und soll der schwerste der Kingdom Hearts Geschichte werden und selbst Lingering Sentiment Terra (KHIIFM+) vom Thron stoßen!
  15. Es gibt ein Secret Ending das es freizuspielen gilt!
Eine Korrektur aus einem meiner Kommentare in dem Post hier: Der Secret Boss ist mit allen drei Charakteren erreichbar und kann von jedem bekämpft werden!!!

Photobucket

Wie schön es auch ist "nur" positive Seiten zu schreiben, gibt es leider einen sehr negativen Aspekt in BBS:

1. Wände sind deine absoluten Feinde.

Damit ist gemeint, das die drei bei einem Angriff sich in einer nahegelegenen Wand verheddern können. Das ist mir negativ aufgefallen, denn selbst wenn man von der Wand weg steht, wird ein Angriff taumelnd abgebrochen da das Schwert beim Schwung von hinten nach vorne die Wand berührt.

Anfangs merkt man das oft, in Gängen ist es auch immer verhängnisvoll - aber mit der Zeit fällt es nicht mehr auf da man dann auf Zauber oder andere Techniken umschwenken und einsetzen kann.

Eine zweite Sache die mir aufgefallen ist - meistens in den dringendsten Situationen fatal:

2. Das Decksystem wird gesperrt wenn man unter Dauerfeuer steht.

Das Decksystem wird gesperrt, wenn man angegriffen wird, man kann also in brenzligen Situationen nicht mal mehr während dem Beschuss die passende Heilung schon vorbereitend anwählen.

In der Mirage Arena ist das mit dem speziellen Boss Iron Prisoner meistens sehr fatal und besonders ärgerlich wenn man dann wirklich ins Gras beißt und von vorne anfangen muss.

Photobucket

Die Programmierzeit von Birth by Sleep hat zwar sehr lange gedauert, doch ist das Ergebnis absolut einmalig. Auch wenn die PlayStation Portable nicht die Kapazität einer PlayStation 2 vorweist ist dieses Spiel der Beweis das diese es nahezu perfekt "imitieren" kann.

Birth by Sleep spielt sich wie ein richtiger Kingdom Hearts Teil - man hat keine nervtötenden Missionen die Zwangsweise gemacht werden müssen und die Geschichte wird verdammt gut erzählt, selbst die kleinsten Hinweise in Mimik und Aktion sind perfekt dargestellt worden.

Durch die Individualität der einzelnen Charaktere ist das Spielerlebnis immer wieder etwas besonderes.

Wenn ich über den negativen Aspekt der etwas "störenden" Wände hinwegsehe ist das Spiel durchgehend eine Perfektion an Spielspaß.

Bewertung

Photobucket

5 von 5 Kronen!!!


Kingdom Hearts Birth by Sleep ist eine Bereicherung für die PlayStation Portable und wenn man Fan von Franchise Kingdom Hearts ist, dem empfehle ich es auf jeden fall zu kaufen.

Kommentare:

  1. 2 Fragen:
    Hat das Spiel mehrere Schwierigkeitsgrade?Wenn ja welche,also Leicht,normal,schwer oder auch critical wie in Final mix.

    Und gibt es ein Secret Boss(e)?Wenn ja bitte nicht sagen wer.

    Danke im Voraus

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt wo du es erwähnst füge ich es noch hinzu, aber hier nochmal extra~ :D

    Es gibt folgende Auswahlmöglichkeiten:
    Beginner-Mode
    Standard-Mode
    Proud-Mode

    Also leicht, normal und schwer, critical ist nicht dabei.

    Einen Secret Boss gibt es auch und dieser ist derzeit der mächtigste/schwerste aller Secret Bosse, obwohl nur dieser nur eine HP-Leiste hat. Nur zwei Charaktere können gegen diesen Secret Boss antreten und sich messen.

    AntwortenLöschen
  3. Das Spiel kann meiner Meinung nach zwar nichts dafür, aber sind wir an der Speicherfunktion nicht fast gescheitert? XD

    Ich glaub das hat mit dem Wechsel der Funktion zwischen X und Kreis zu tun: in Japan wird nämlich mit Kreis bestätigt und mit X abgebrochen; in EU/US Regionen ist es vertauscht. Warum das Spiel sich öfter nicht einig ist, welche Tasten jetzt bestätigen und welche abbrechen, kann ich mir nicht genau erklären. Wahrscheinlich ist es als Japan-Import von den veränderten Tastenbelegungen der EU/US PSP Firmware verwirrt.

    Dachte nur, für Import Interessierte wäre das eine wichtige Info :)

    AntwortenLöschen
  4. Hey ich habe da ein paar Fragen:

    Ich höre von allen die es schon haben,dass das Spiel verdammt lange Ladezeiten hat trotz der 600 mb Installation.Wundert mich dass das nicht bei 'Negatives'steht.Hast du es vergessen oder findest du die Ladezeiten nicht zu lang?

    Dann haben ein paar gesagt dass das Spiel viiel zu kurz ist oder eher gesagt die Welten viel zu kurz sind.
    Stimmt das?
    Ich will mir extra für das Spiel ne PSP kaufen und wenn die Story der 3 insgesamt nur 20 Stunden dauert wär schon blöd und würde sich nich lohnen.(Ich weiss du hast geschrieben dass es weder zu lang noch zu kurz ist aber viele sagen das)


    Und kannst du mir sagen wieviele cutscenes es gibt? (pls nicht die genaue Anzahl sagen sondern z.B 50 - 70)

    AntwortenLöschen
  5. Hey hey ich beantworte mal deine Fragen:

    Ladezeiten:
    Also das mit den "verdammt langen Ladezeiten" kann ich nicht bestätigen, sonst wäre das ein Punkt gewesen den ich wahrscheinlich aufgenommen hätte.

    Na klar, das Spiel hat schon Ladezeiten, aber diese sind mir überhaupt nicht aufgefallen, zumindest nicht negativ.
    Man muss realistisch bleiben, das Spiel wird Teils von UMD und Teils vom Speicher ausgelesen - aber es ist nichts was man nicht erwarten würde.

    Da gibt es in 358/2 Days mehr Ladezeiten, was ich speziell gesehen ungewöhnlicher finde.

    Wenn du das Spiel spielst fällt es nicht auf, vereinzelnte Szenen des Spiels werden länger geladen (zum Beispiel beim Endkampf, wenn dann lange Sequenzen geladen werden) aber das ist auch nichts negatives. Also ich empfand das jetzt wirklich nicht als nervend oder so.

    Zu kurz:
    Das Spiel ist nicht lang, das kann ich definitiv bestätigen. Storytechnisch gesehen und wenn du alle Sequenzen wegschaltest brauchst du in der Regel nicht länger als 5 Stunden um die Story zu schaffen.

    Aber ganz ehrlich?
    Das finde ich für ein Handheld-Spiel toll. Das Spiel ist relativ schnell am Höhepunkt, man erlebt in kurzer Zeit viele Erfolge und weiß das es nicht ewig dauert bis man nun das Ende des Spiels sieht.

    Es ist ein Spiel für einen Handheld und keine feste Konsole - die Leute bemängeln das zwar, aber ich finde das ist vielleicht auch Ansichtssache.

    Ich habe das Spiel gespielt und war voll und ganz zufrieden als ich es das erste Mal durch hatte. Ich war nicht enttäuscht das es so wenig Spielzeit ist, noch habe ich keine Sachen vermisst die fehlen würden.

    Mittlerweile spiele ich an dem Spiel schon länger als 99 Stunden und ich finde es total genial.

    Du willst dir Extra eine PSP dafür kaufen, wenn du ein KH Fan bist, dann wirst du das Spiel wahrscheinlich sehr mögen, dann empfehle ich es auch.

    Neben Birth by Sleep erscheint irgendwann in ferner Zukunft auch Final Fantasy Agito XIII, im Handel schon erhältlich sind auch schon geniale Spiele wie Crisis Core oder auch Dissidia Final Fantasy, God of War: Chains of the Olympus fand ich persönlich gesehen auch ein sehr gelungenen Teil für die PSP.

    Neben dem gibt es auch noch den PlayStation Store wo man sich Klassiker wie Crash Bandicoot 3 oder auch Final Fantasy VII, Final Fantasy VIII und Vagrant Story runterladen kann - dafür lohnt sich der Spaß, wenn man den die ganzen Klassiker haben will.

    Aber eine Info muss ich nun noch loswerden: Ich bin Fan der PSP Reihe, also 1000, 2000 und 3000 (hatte alle und bin nun stolzer Vibrant Blue 3000 Besitzer) und NICHT für die PSP Go, Birth by Sleep ist übrigens nicht im PlayStation Store zu kaufen, es gibt also keine Download Version davon.

    Cutscenes:
    Öhm... ich kann da eigentlich keine genaue Anzahl sagen, doch es waren wahrscheinlich schon über 60 Cutscenes nehme ich an - es ist schon viel und alles davon ist synchronisiert.

    Mein Fazit ist immer noch:
    Geiles Spiel und wert gekauft zu werden, doch ich kann es niemanden vorschreiben die selbe Meinung zu haben.

    Hoffe ich konnte dir deine Fragen beantworten! :D

    AntwortenLöschen
  6. Vielen Dank hat mir sehr geholfen ^^

    Zur Länge des Spiels:Ich werde mir natürlich alle Sequenzen anschauen,sonst wäre ich ja kein richtiger KH-Fan ^^ Also wenn man sich alle Sequenzen anschaut,kommt man schon auf über 6 Stunden ?

    Aber ich hoffe,auch wenn das Spiel nicht lang ist,dass die Story sehr gut und spannend ist.Hoffentlich sind die cutscenes gut gelungen.

    'in der Regel nicht länger als 5 Stunden um die Story zu schaffen.'
    Damit meinst du aber einen einzelnen Chara,oder?

    Naja es wird ja noch Anpassungen für die westliche Version geben.Sprich:Zu schwache Gegner werden angepasst,ein Zauber wäre zu stark ausgefallen und es soll einen Critical Mode geben (Was sehr cool wäre).

    Naja nochmal danke ^^

    AntwortenLöschen
  7. Also beim ersten Mal, wo ich mit Terra gespielt habe, mit allen Sequenzen gerechnet und dem Fakt das ich die einzelnen Spielsysteme getestet und Kommandos fusioniert habe etc etc habe ich ca. 11 Stunden gebraucht.

    Ich war von der Story begeistert, auch wenn es kein langes Spiel war! Alleine der Fakt das man mit drei Charakteren die Geschichte von anderen Gesichtspunkten aus spielt ist eine richtig tolle Sache was sie auch sehr gut umgesetzt haben, denn es ist absolut alles so umgesetzt das fast jeder andere Orte betreten kann und für die anderen verwehrt bleibt.

    Ich finde das sie das Spiel richtig toll gemacht haben und perfekt umgesetzt wurde.

    Mit der Regel von der Zeit meine ich die Charaktere - aber es geht hier speziell gesehen nur um das durchspielen des Spiels - mit Sequenzen sinds dann vielleicht 6-7 Stunden gehe ich von aus.

    Das mit der Anpassung habe ich auch schon mitbekommen, das luschige Memmen als Gegner ein bissel aufgepeppelt werden und man überlegt einen Critical Mode einzuführen.

    Also mit dem Critical Mode aus KH2FM konnt ich mich schon nicht anfreunden xD

    Angeblicherweise konnte man diesen Critical Mode auch für KH1FM bekommen wenn man so ne PS2 Festplatte hat - aber das hab ich nur gehört.

    Wers braucht, der spielt auf Critical Mode! ;-)

    Und meine Hoffnung für eine Final Mix Edition steigt somit wieder weiter an, ein yay für neuen Extrawurst-Content! xD

    Bitte bitte gern geschehen~ :3

    AntwortenLöschen
  8. ''Also beim ersten Mal, wo ich mit Terra gespielt habe, mit allen Sequenzen gerechnet und dem Fakt das ich die einzelnen Spielsysteme getestet und Kommandos fusioniert habe etc etc habe ich ca. 11 Stunden gebraucht.''

    Stimmt,mit dem Kampfsystem wird man sicherlich viel Spaß haben.Mit Terra soll man ja auch Attacken erlernen können die er im KH2FM macht.

    ''Mit der Regel von der Zeit meine ich die Charaktere - aber es geht hier speziell gesehen nur um das durchspielen des Spiels - mit Sequenzen sinds dann vielleicht 6-7 Stunden gehe ich von aus.''

    Naja das enttäuscht mich schon ein bisschen.Alle drei Charas mit Sequenzen nur 6-7 Stunden.Da ist ja sogar ein God of War länger.
    Und besonders die Story ist an KH ja das beste.
    Ein Chara 6 Stunden wäre ja noch OK gewesen.
    Und BbS soll ja als HAUPTteil gesehen werden.
    Mit Roxas in TT sind es ja schon 3-5 Stunden.
    Und dass das schon ein Großteil der gesamten Spiellänge der Story in BbS ist oO

    Da wäre sogar 358/2 days 4 mal so lang

    Aber naja dafür hat BbS einen eigenen Soundtrack,in days gabs nur 3 neue Lieder(die eigentlich ganz gut gelungen sind,besonders Xion Theme)


    So.Sry dass du wegen mir soviel schreiben musstest xD

    AntwortenLöschen
  9. Also jetzt wo ich das nochmal gelesen habe hast du mich nicht ganz verstanden.

    Du kannst für jeden Charakter knapp 6-7 Stunden Spielzeit für Story rechnen, das ist nicht für alle 3 zusammen.

    Also das Spiel hat Story technisch knapp 20-21 Stunden wenn du für alle drei rechnest.

    AntwortenLöschen
  10. Achsoo okay jetzt ist alles klar ^^

    Danke nochmal.

    AntwortenLöschen
  11. xD Und ich hab mich vorhin schon gefragt~

    Nun die Zeitangabe schließt die ganzen Sidequests aus, wie zum Beispiel die Mirage Arena! Die kannst du nämlich erst dann fertig bekommen, wenn du die Stories mindestens einmal gespielt hast! ;-)

    Als Kingdom Hearts Fan lohnt sich das Spiel wirklich, aber wenn du unsicher sein solltest würde ich dir echt empfehlen das Spiel mit PSP erstmal zu leihen - doch ich kann dir nur meine Eindrücke mitteilen und ich könnte dir jetzt schon sagen das sich eine PSP definitiv dafür lohnt! ^^

    AntwortenLöschen
  12. Ne ich finde 20 Stunden Story sind echt in Ordnung und dazu kommt ja noch der Secret Boss und die Mirage Arena und noch so ein paar Sachen.
    Als KH-Fan will man natürlich auch jeden Teil gespielt haben (Wenns möglich ist)
    Also werd mir auf jeden Fall ne PSP kaufen.

    AntwortenLöschen
  13. Hey,
    Also erstmal vorweg:Dein Blog gefällt mir wirklich SEHR gut,alles ist sehr ausführlich geschrieben und toll gestaltet ;D

    Ein paar Sachen würden mich aber mal interresieren:


    Findest du das Kampfsystem besser als in KH2?

    Du hast ja geschrieben dass es nie langweillig wird und man sich frei entwickeln kann.
    Was ich bis jetzt drüber gelesen habe (D-Link und Style changes) gefällt mir richtig gut und es scheint ja noch mehr zu geben.
    SPOILER:Kann man bei Terra wirklich Malefiz und Vanitas rufen bzw. die Kräfte?Wäre schon cool ;)

    Sind alle Welten wirklich so klein?
    Hab ich bis jetzt gehört.Von mir aus müssen nich alle Welten riesig sein aber wenn ALLE Welten auch wirklich KLEIN wären das wär schon blöd.

    Zu den Trailern:Findest du nich dass die da schon viel zu viel gezeigt haben?Besonders im Jump Festa 10 Trailer der war 7 Minuten lang da wurde schon sehr viel gezeigt.
    Jemand hat gesagt dass die besten Szenen in den Trailern schon gezeigt wurden :(


    Werden folgende Fragen beantwortet?
    -Wieso Aqua Terra und Ven im SE die SS von Sora,Micky und Riku nehmen?
    -Was man braucht um ein SS zu führen/besitzen
    -Wieso es das SS überhaupt gibt bzw.wie es entstanden ist oder irgendsowas ;D

    Wurde in den andern Teilen glaube noch nich erklärt.

    Interresiert mich nähmlich mal oO

    Zu den cutscenes:Du hast ja geschrieben dass es über 60 sind.Wird das nicht ein bissi knapp?Selbst wenn es ungefähr 75 wären,dann wären es pro chara ungefähr 25 Stück und das könnte meiner Meinung nach ein bisschen knapp werden da es ja nun keine Szenen mehr gibt mit diesen Sprechblasen und es gibt viele Welten und mehr Welten = Pro Welt weniger cutscenes

    Sry ist etwas viel =(

    AntwortenLöschen
  14. Hey hey :D

    Vielen herzlichen Dank für deinen langen Kommi! Ich freue mich wenn ich auch längere Beiträge erhalte! ;-D

    Ich schaue das ich deine Fragen so gut wie möglich beantworten kann:

    Also das Kampfsystem von Birth by Sleep bietet dir eine große Auswahl an Angriffstechniken die die gesamten Kämpfe sehr abwechselnd und spannend machen.
    Das Finisher System, das dir gegen Ende freie Entscheidung gibt, was du nun für einen finalen Angriff du einsetzen willst, die unterschiedlichen Style Changes und eine enorme Anzahl an Moves machen das ganze richtig abwechslungsreich. Mit einigen Techniken wirst du mehr, mit anderen wiederum weniger Freude haben - aber es lässt sich alles ausprobieren und die Möglichkeit des Command Charge macht die Sache natürlich interessant wenn du dann auch noch eine Ability erlernen kannst!

    Die D-Link Sache:
    Malefiz ist Terra Only und wird nach dem Abschluss von Enchanted Dominion freigespielt, bei Vanitas ist es nun so, das ich wahrscheinlich spoilern würde - doch es gibt da einen Moment lang die Möglichkeit für einen der drei Charaktere die Kraft von ihm zur Ausleihe ;-D

    Das KH2 System ist natürlich auch sehr geil, da besteht kein Zweifel - doch ist das BbS System irgendwie ein wenig besser finde ich, denn es ist einfach- keine Ahnung wie man das in Worte packen soll - aber es ist einfach genial wenn man selbst seine Abwehr Bewegung so herstellen kann das man bei einem Treffer von Gegnern geheilt wird! ;-D

    Welten und klein:
    Die ersten Welten sind jetzt nicht sonderlich groß, aber alle deutlich riesiger als Atlantica in Kingdom Hearts II! XD

    Insgesamt sind die Welten sehr groß, nur kommst du nicht überall mit jedem hin, doch Deep Space, Radiant Garden und Neverland sind von der Fläche die größten Umgebungen, während sich die anderen im mittleren Bereich aufhalten, was die größe angeht.

    Zu den Trailern:
    Anfangs als ich die Szenen der Trailer gesehen habe war ich fasziniert und schockiert da ich wirklich dachte das sie zuviel zeigen, doch ist es das Endprodukt was man nicht kommt und man wundert sich eher wie die meisten Szenen positioniert sind, was ich anfangs überhaupt nicht gedacht habe.

    Nun gut, man braucht sich nix vormachen Zwecks der Story, letztendlich ist der größte Spoiler das zweite Secret Ending aus KH2FM+ denn das ist das gesamte Endszenario von BBS.

    Was sehr gelungen ist, das ist nun mal die Tatsache das du die Welten von einem anderen Blickpunkt erlebst, mit wem du dich dort aufhältst und das haben sie echt gut gemacht!

    Nun ja, nicht abschrecken lassen von den Meinungen das die besten Szenen schon weg sind - das stimmt vielleicht ein wenig, aber das ist bei weitem nicht alles!

    Das Gesamte Paket zählt und nicht nur die Rechnung die aussen am Paket klebt! ;-D

    Fragen und deren Antwort:

    Frage 1:
    Wird leider nicht erklärt und passiert auch nicht im Spiel, obwohl das Opening diese Szenen beinhaltet.

    Frage 2:
    Ebenfalls habe ich dafür keine Antwort parat, denn hier sind es eindeutig die Mächte des Lichts, der Dunkelheit und dem Mix aus beidem - es scheint das ein starkes Herz ausreichend ist - aber mehr kann ich dazu auch nicht beantworten.

    Frage 3:
    Es wird nicht mal erklärt was den Schlüsselschwert-Krieg auslöst, also kann ich dazu auch nicht viel sagen. Es gibt einen Schlüssel der eine unglaubliche Macht in sich birgt der in der Lage ist Kingdom Hearts zu öffnen.

    Doch auch hier ist Kingdom Hearts, also dieser Herzmond, ein absolutes Rätsel und unbeantwortet.

    Cutscenes:
    Also das mit den Cutscenes ist wohl ne Sache die schon beliebt ist zu fragen~ xD

    Also ich habe nun extra mal nachgezählt:
    Terras Story alleine hat schon 107 Cutscenes - ich hoffe das sollte nun die Sorgen wegnehmen oder? Man kann im Schnitt jedem so die Anzahl 100 rechnen, das ist doch mal was oder? ;)

    Falls du noch fragen haben solltest, dann kannst du gerne fragen, ich freue mich sehr auf Kommentare! :D

    Marduk Kurios

    AntwortenLöschen
  15. Schon mal vielen Dank =)
    Hat mir sehr geholfen.

    Cutscenes:Wow,das ist mal wirklich was ;) Kann ja sogar mit KH1 mithalten ^^

    Eine Frage hab ich dennoch vergessen:
    Und zwar zu einer Sache zu der ich noch fast nichts gehört habe.
    Und zwar zum Soundtrack!
    Ist der im großen und ganzen gut gelungen?Die Songs haben mir bei KH bis jetzt immer gut gefallen.Sind ein paar Lieder dabei die dir persönlich sehr gut gefallen haben?

    Naja und wenn ich schon mal hier bin:


    Letztes Vorurteil:Passiert wirklich zu wenig im Spiel?In einer anderen Community findet einer dass es für eine PSP zwar viel ist,aber für ein KH-Spiel viel zu wenig.
    (Also damit sind jetzt die Ereignisse im Spielverlauf gemeint)

    Kann ich eigentlich nich verstehen,weil das was ich bis jetzt gesehen habe,mir sehr gefallen hat.Besonders Radiant Garden und Arena des Olymp sieht sehr spannend aus,auf die Welten freu ich mich auch mit am meisten.

    So das wars auch schon ^^

    AntwortenLöschen
  16. Hey hey :D

    Das freut mich natürlich zu lesen das ich weiterhelfen kann ;D

    Der Soundtrack beinhaltet viel neues doch auch einige bekannte Kompositionen finden wieder ihren Weg ins Spiel und wurden wieder rearrangiert.

    Persönlich haben es mir einige Melodien besonders angetan doch die alle aufzuzählen wäre doch ziemlich viel.

    Die Melodie von Bibbbidi-Babbidi-Boo, was fortlaufend in Castle of Dreams spielt finde ich zum Beispiel sehr mitreissend zum mitsummen.

    Kampfmelodien gibt es natürlich auch ne ganze Menge neuer Sachen, Vanitas hat zum Beispiel eine größere Auswahl an Battle Themes, je nach passender Situation bekommen, auch ein spezieller Battle Theme der mit Aqua verbunden ist finde ich sehr episch.

    Also es gibt sehr viel neues zu hören und ist bei weitem anders als in Days wo viel nur aufgewärmt wurde und kaum neues dabei war.

    Also das mit dem Spielverlauf das es wenig ist kann ich nicht zustimmen.

    Ich fand das es für die geteilten drei Figuren insgesamt viel zu erleben war, auch der Spielverlauf ist nicht wenig.

    Als ein PS2 Teil wäre das Spiel vielleicht kurz gewesen, doch ich empfinde das nun nicht zu wenig. Zone of the Enders (PS2) hatte zum Bsp. verdammt wenig Story was sehr schade war.

    Days hat hochgerechnet extrem weniger Story als BBS - das zieht sich nur wegen den unheimlich hirnrissigen Missionen.

    Das Olympische Kolosseum hat sich nicht sonderlich geändert, ausser das es nun Theben Stadt gibt, die man betreten kann - doch ist das von Mappen her auch nicht der brenner.

    Story technisch gibt es durch die drei Spielfiguren viel zu erleben.

    :D

    Ich hoffe das konnte meine Meinung zum Spiel festigen und dir eventuelle Unsicherheiten nehmen! ;-D

    AntwortenLöschen
  17. Okay vielen Dank ;D
    Hört sich doch sehr gut an.

    AntwortenLöschen
  18. Hi,
    ich wusste jetzt nicht genau wo ich es anschreiben sollte,deshalb jetzt frei von der Leber weg.
    Und zwar,keine Ahnung ob überhaupt interresse da ist,Ich bin gerade dabei ein Skript zu Birth by Sleep zu "erstellen",also eine deutsche Fanübersetzung made by me.
    Es wäre toll wenn ich damit dein Blog ein wenig unter die Arme greifen könnte.
    Das wäre dann für die,die ebenfalls die Jp.Version haben und nich die Lust finden Stundenlang zu suchen oder einfach zu faul sind,dass aus dem Englischen zu übersetzen.
    Also wie geschrieben,mein Angebot steht.

    AntwortenLöschen