Donnerstag, 3. November 2011

In der Kürze liegt die Würze - SEGA kehrt zurück zu den Wurzeln

Hallo meine lieben Leserinnen und Leser des World Mognets,

momentan bin ich nicht gerade in der höchsten Stimmung (Burnout), aber ich möchte heute meine Impressionen zum neusten SEGA Streich SONIC GENERATIONS äussern.

Bevor ich über den neusten Sonic-Teil spreche/schreibe will ich mit euch eine kleine "Zeitreise" machen, zu den Orten die SEGA versuchte in den letzen Jahren zu erreichen.

Sonic the Hedgehog ist und bleibt mein erster Held gewesen, ich war ein SEGA Kind und mein erstes Spiel das ich jemals spielte war Sonic 2 für den damaligen Sega Mega Drive.
Es war die Mischung aus Highspeed kombiniert mit einem coolen Igel und abgefahrene Stages die man nie wieder vergisst, vor allem ist es die Musik die immer wieder an die alten Tage anknöpfen.

Ich weiß noch das ich die Sonic Spiele bis zum geht nicht mehr zockte, diese Epik war einfach nur genial! Rette die Welt mit dem schnellsten Igel und seinen treuen Freunden.

Von Spiel zu Spiel wurde Sonic für mich cooler, der Höhepunkt bahnte sich dann in Dreamcasts letztem Coup - Sonic Adventure 2 und ab dann gings direkt in den Abgrund.

Mit Sonic Heroes wurde (für mich) das Zeitalter des Grauens angekündigt - schreckliche Stages und Migräne fördernde Frustrationen. Erinnert sich jemand an Shadow the Hedgehog? Es hätte so cool sein können aber nein, es war die selbe Schande die auch in Sonic Heroes ihren grausamen Anfang nahm.

SEGA war nur noch auf dem absteigenden Zweig - nichts, aber wirklich nichts an Sonic Spielen knüpfte an die glorreiche Zeit. Bis dann ein weiterer Adventure Teil sich anbahnte - mit so einer großen Epik das es Sonic Adventure 3 hätte werden können... Sonic 2006 - der bisher schlimmste Albtraum der Creme de la Creme von Programmierung. Ich gab dem Spiel meine ganze Liebe - aber vorprogrammierte Todesfallen brachten nur Frustration und Ärger - von den Ladezeiten wollen wir gar nicht anfangen, denn die können nicht von Schallgleicher Geschwindigkeit sprechen.

Nach der bitteren Pille gabs noch die genialen Spiele für Wii "Sonic Rings" und "Sonic und der Schwarze Ritter" - der schwarze Ritter gab mir eine Kostprobe der guten "Wii-Remote" Steuerung das ich letzen Endes froh das Spiel wieder los zu werden.

Sonic Unleashed, die Idee war in erster Linie echt merkwürdig... Werwolf-Igel in der Nacht und Flitzeschuh am Tag. Und dennoch muss ich sagen das ich dieses Spiel mochte, denn es hatte richtig Herz und das war in den Nebencharakteren zu sehen. So viel Liebe im Details das man wirklich genießen konnte mit den Leuten zu sprechen.

Dann kam Sonic Colors - sagen wir eine LSD Version von Farbenlecken, einmal getestet auf der Wii, danach wusste ich erneut warum Sonic nix bei Nintendo zu suchen hatte.

Sega hatte noch eine Idee für einen Nachfolger der Mega Drive Ära, Sonic 4, doch beim letzten Chaos Emerald (den ich für meinen Kumpel geschafft hatte!!! ARGH) krieg ich mittlerweile nur noch die Krise.

Gestern habe ich mir das neuste Spiel von Sonic reingezogen, Sonic Generations, ein Spiel das schon eine witzige Idee vereinte:

Klassische Spielidee wie von Sega Mega Drive Zeiten und die Unleashed/Colors Spielidee für die Moderne Zeit von Sonic.

Geschichtlich fangen wir relativ harmlos an...

Ein kleiner Sonic rennt friedlich durch Green Hill, alles ist schön und toll - bis auf einmal eine finstere Aura das Land bedroht!
Zeitgleich, wo anders feiert Sonic mit seinen (vielen vielen) Freunden den Geburtstag, ich nehme mal an 20 Jahre (aufs Jubiläum bezogen höhö) und kaum das es losgehen kann erstreckt sich die böse Aura auch in dieser Welt und saugt alle Freunde von Sonic weg.

Das erste positive: DEUTSCHE SYNCHRO NACH 20 JAHREN SONIC! XD - ich fands cool also langweilt mich bitte nicht mit Synchrokrieg, die englische Version ist natürlich auch genial, aber cool, endlich mal auf Deutsch, Pluspunkt für Sega - es lässt sich nämlich alles umstellen in 5 Sprachen.

Am Ende des Trips landet man in einem weißen Gebiet. Da gibts nicht viel zu sehen, nur weiß und eine Art Dekoration im Hintergrund, in weiß gehalten (Ach?).

Sonic trifft auf Tails und man lässt den ersten Ort "Green Hill" zum neuen Leben erstrahlen.

Da fängt unser ganzer Spaß also an.
Das Spielprinzip ist interessant aufgebaut.

Akt 1 einer jeden Stage ist IMMER für Classic Sonic vorgesehen, Akt 2 hingegen gehört Modern Sonic, man muss mit beiden blauen Hüpfern die Stages schaffen um eine Gegend wieder zu beleben + dem Charakter der davor steht.

Man kann immer 3 Stages auswählen, der Start macht die klassische Ära mit Green Hill von Sonic 1, Chemical Plant von Sonic 2 und zu guter letzt gibt es Sky Sanctuary aus Sonic 3 & Knuckles zu begutachten. Man kann frei wählen wo man hingeht und vorallem auch welche Stage gespielt werden will. Bock auf Mega High Speed Action? Dann auf zu Akt 2! Doch mehr Lust auf Klassik? Ihr wisst die Antwort! ;-)

Hat man einer jeden Ära drei Charaktere gerettet erscheinen zu den Stages noch Herausforderungen, Minimum 3 müssen gespielt werden um an 3 Boss Schlüssel zu kommen.
Findet man diese Verteilt, dann kann man gegen einen epischen Boss der Sonic Geschichte antreten, in neuem Gewand mit neuer Taktik.

Alles im allen kann man sagen gibt es Klassik, Dreamcast und Modern Ära zu erkunden, das Spiel ist hochgerechnet wirklich nicht lang.

Aber ganz ehrlich? Endlich mal! Sonic Spiele wurden von Spiel zu Spiel nur noch länger und irgendwann unerträglich! Doch dieses Spiel reizt mit seiner Kürze, vor allem wenn man weiß was man erhält wenn man das Ende gesehen hat!

Neben den Bossen wie oben genannt gibt es auch so "Minibosse" die in jeder Ära auf ihren Meister warten, wer sich auf ein geniales Duell zwischen alten "Widersachern" aus der Sonic Spiele Zeit bekämpfen will, der soll sich auf bekannte Gesichter freuen! (3 Igel! Und einer davon aus Metall~~)

Ich kann das Spiel wirklich sehr empfehlen! Es ist richtig cool, dynamisch und man kann mit 7777 Chao-Punkten einen Controller kaufen für einen Mega Drive der sich im Spiel versteckt um Sonic 1 zu spielen! Das Original! :D

Die Limited Edition des Spiels wäre zwar mega episch, aber für 100 € ist das Spiel doch eindeutig zu teuer, Figur und Ring + Artbook hin oder her.

Wer das Spiel sieht sollte unbedingt zuschlagen wenn er denn ein Freund der alten Schule ist! Wenn man dann auch noch alle Sonic Spiele jemals gezockt hat, wird das wiedersehen mit dem einen oder anderen Spiel haben und sich fragen, WARUM WARST DU DAMALS NICHT SO COOL?! XD

An SEGA möchte ich Dank aussprechen! Ihr habt es geschafft und seit mit Generations wieder auf den richtigen Pfad zurückgekehrt! Vielen Dank für dieses epische Spiel!!!!!!! ;-D

Das wars von mir,

Lieben Gruß,
Max

Demnächst gibts einen Post zum Artbook von Kingdom Hearts Mangazeichner Shiro Amano! Mit freundlichen Dank an meine geliebte Schwester die mir das Artbook geschenkt hat! ;-)

Kommentare:

  1. JA, ich hab Generations auch heute durchgezockt (ich hab die Collectors edition... war Teuer, doch Lohnenswert xD Wusstest du das sich die beiden Sonic neben Bahamut, Squall und Gilgamesh ziemlich gut machen? LOL XD)

    Das Spiel war einfach Epic, leider aber viel zu kurz... Nur der letzte Boss... Ich habe ne viertestunde gebraucht bis ich raushatte was zu tun war @.@

    UND. [SPOILER]
    ...
    [SPOILER, Letzte Warnung]
    ...
    Die freischaltbaren Super Sonics sind leider auch total blöd. sind so schnell vorbei wie man sie aktiviert, speziell modern Super Sonic... dabei ist Super Sonic mitunter eines DER highlights für mich, und das er so verhunzt wurde... ~.~

    Aber alles in allem, großartiges Spiel, super geilo =D

    AntwortenLöschen
  2. Tja das mit dem Gutmachen glaube ich dir gerne! xD

    Das Spiel ist in der Tat pure Epic, das es insgesamt kurz ist vielleicht nicht ganz so cool, aber ehrlich? Besser wenn du dann 100 Stunden verbringst und am Ende dann echt nicht weißt warum das Spiel so lang gebraucht hatte.

    Für ein Sonic Spiel fand ich es cool und schön, ich war froh es geschafft zu haben!

    Und ja, Nero Angelo, ich stimme dir zu: FINAL BOSS FUUUUUUUUUUUUUU der war verdammt kompliziert und im schlimmsten Fall leider unerklärt! Aber nach ich glaube 9 verlorenen Leben, einmal ausschalten und es 2 Stunden später versuchens hats dann doch geklappt! xD

    Die Super Sonics sind in dem Sinne cool das sie ENDLICH mal wieder freischaltbar sind!
    Es ist zwar etwas krass das Modern Super Sonic extrem ist, aber ich finde es toll das sie ihn nicht gedrosselt haben, das wäre mehr enttäuschend gewesen! Ich nutze sie wirklich gern aber da ist es das diese Macht halt ihren Preis hat und das haben sie gut rübergebracht! ;-)

    AntwortenLöschen